Philosophie

Der Unterschied

Die Vorteile computernavigierter Implantologie

Klassische Implantologie

1.

2-dimensionale Planung der Implantatposition an Hand eines Panoramaröntgens

punkt1-links

Computernavigierte Implantologie

1.

3-dimensionale Planung der Implantatposition an Hand einer Volumentomographie und eines speziellen Computerprogramms zwecks Herstellung einer Operationsschablone

punkt1-rechts

Klassische Implantologie

2.

Die Implantation erfolgt freihändig nach Aufschneiden des Zahnfleisches und Freilegung des Knochens

punkt2-links

Computernavigierte Implantologie

2.

Die Implantation erfolgt schablonengeführt ohne Freilegung des Knochens

punkt2-rechts1

Klassische Implantologie

3.

Nach Einheilung erneutes Aufschneiden des Zahnfleisches zwecks Freilegung der Implantate notwendig

punkt3-links2

Computernavigierte Implantologie

3.

Durch offene Einheilung keine Eröffnung des Zahnfleisches zur Freilegung der Implantate notwendig

punkt3-rechts3

Klassische Implantologie

4.

Oft Knochenaufbau notwendig

punkt4-links

Computernavigierte Implantologie

4.

Durch 3-dimensionale Planung der Implantatposition ist ein Knochenaufbau oft vermeidbar

punkt4-rechts

MENU | Der Unterschied